Stift Vorau


Stift Vorau – Neugestaltung des Altarraumes

Adresse: 8250 Vorau 1
Bauherr: Augustiner Chorherren, Stift Vorau

Neugestaltung des Altarraumes mit Altar, Ambo und Sessio

Planung-Ausführung: 2010-2012

Entwurf+Projektierung: Arch. DI Georg Keler

Beschreibung:
Eine quadratische, dunkle Steinbodenfläche definiert den Altarraum
als Mittelpunkt der eucharistischen Feier.
Altar und Ambo stellen sich als einfache Steinkuben (Chloridschiefer – Serpentinit) dar.
Die zentrale und symmetrisch situierte Sessio ist in Holz und Stahl gestaltet.
Kreuz und Kerzen sollen vom Betrachter als schwebend empfunden werden.